Sehnendämpfer

Aus Bogensport Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein in die Sehne bei ca. 1/4 und 3/4 Länge eingefochtenes Büschel aus weichem Material (Fell, Stofffäden, Kunstfasern, Gummifäden), das die Eigenschwingung (Nachschwingen) beim Schuss abdämpft, und so Vibrationen und Schussgeräusch reduziert.

Unterdrückt zudem das Geräusch der Sehne beim Schuss. Wird vor allem bei der Jagd benötigt, um das Wild nicht zu vergrämen, verbessert aber auch den Schießkomfort und gibt dem Bogen ein "jagdliches" Aussehen.


Daempfer.jpg


Meine Werkzeuge