Schlangenbogen

Aus FC Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

engl. "Snakey(-bow)". Ein Baum, der in der Längsachse wellig, also schlängelig gewachsen ist, lässt sich mit einer geschickten Positionierung des Bogens im Stamm zu einem "Schlangenbogen" ("Snakey") verarbeiten.

Wichtig ist dabei, dass die Enden und die Griffmitte in einer Linie liegen, die "Schlängelungen" an beiden Wurfarmen in etwa symmetrisch und/oder gespiegelt vorhanden sind und die Mittellinie immer noch im Bereich des Holzes liegt, also nicht daneben.

Gelingt das, kann so ein Bogen "normal" funktionieren. Sehr charaktervoll! (Nicht verwechseln mit "Schlangenholz", das eine tropische Hartholzsorte ist!)