Scheibenmaterial

Aus FC Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt viele Materialien, die sich als Zielscheibe eignen. Grundbedingung ist, dass die Pfeile zuverlässig gestoppt werden, ohne Schaden zu nehmen.

  • Der Klassiker ist Stroh. Gewickelt aber nur für Kinderbogen geeignet, verpresst als Turnierscheibe verbreitet (Stramit).
  • Die High-Tech-Variante ist (sh.) Ethafoam, ein Schaumkunststoff.
  • Historisch ist eine steinfreie Lehmwand, oder gestapelte Grassoden.
  • Improvisiert werden kann mit Strohballen, Wellpappenstapeln oder mit Lumpen gefüllten Säcken.
  • Recyclingscheiben sind aus Säcken, die mit Folienresten gefüllt sind, oder in 3 Schichten verklebte Schaumstoffmatratzen. U.V.M.

(Siehe auch: Recycling-Zielscheibe)

Wenig geeignet sind Materialien wie Polystyrol (Styropor), Polyurethan u.ä., da sie

1) durch den eindringenden Pfeil so stark erhitzen (Reibung), dass Reste am Schaft "festbrennen",

2) in kleinen Splittern oder Flocken abbröseln, und so zu Umweltverschmutzung führen.