Primitivbogen

Aus FC Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bogenklasse, Abk.: PB oder Prim. Ein Bogentyp, wie er schon in der Steinzeit hätte hergestellt werden können.

Bei engerer Auslegung kann damit auch ein Bogen gemeint sein, der nur mit „primitiven“ (Stein-, Geweih- oder Knochen-) Werkzeugen gebaut wurde. In der Regel werden aber moderne Bearbeitungsmethoden, moderne Kleber (für z.B. Overlays), Griffleder und moderne Sehnen-Materialien akzeptiert. Je nach Veranstalter ist tlw. eine Pfeilauflage unzulässig.

Denkbar wären alle Bogendesigns, die auch mit diesen „primitiven“ Werkzeugen hergestellt werden könnten, auch wenn es keine archäologischen Nachweise für dieses Design gibt.

Zuordnung und Akzeptanzen in dieser Bogenklasse sind uneinheitlich, nicht immer logisch und manchmal willkürlich.