Griffleder

Aus Bogensport Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Umkleidung des Griffbereichs am Bogen mit Leder.

Schmuck, Schutz vor Verschmutzung und Komfortverbesserung. Man kann ein (grob) rechteckiges Stück auf der Rückenseite vernähen, oder einen Streifen spiralförmig herumwickeln. Wird das Leder zuvor gewässert, zieht es sich beim Trocknen zusammen und liegt faltenfrei und fest an.

Befestigung:

Mit etwas Sorgfalt kann man das Leder passgenau um den Griff kleben. Wässert man das Leder muss der Kleber wasserverträglich sein.

Üblicher, haltbarer und schöner sind aber meist Schnürungen. Als Faden eignen sich lange Schnürsenkel (min. 90 cm!) ebenso wie dünne Lederbänder. Es gibt verschiedene Schnürmuster...(Beispiele):

Schnuerungen.jpg

Griffruecken.jpg


Beispiel: Schnürung Typ ganz links!

Meine Werkzeuge