Flightshooting

Aus FC Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

engl.: Weitschießen.

Eine Turnierdisziplin, bei der es ausschließlich um die größtmögliche Weite geht.

Fligt-Pfeile sind gebarreled, haben winzige Federn und allenfalls eine sehr leichte Spitze aus z.B. Horn. Verwendet werden Pfeile mit geringem FOC (0 - 7 Prozent) und sehr kleinen Federn (1 - 3 cm), dazu sehr starke Bogen (ab 70# Zuggewicht aufwärts!).

Flight-Bogen sind bis an die äußerste Grenze der Holzbelastung getrieben, eher kurz und reflex, mit brachialer Kraftentfaltung - (was allerdings dazu führt, dass sie oft nur ein einziges Turnier überstehen).

Für traditionell gebaute Holzbogen mit 50# sind bereits 200 m eine gute, durchschnittliche Leistung. Speziell für das Flightshooting entwickelte Bogen-Pfeil-Kombinationen traditioneller Bauweise erreichen aber über 350 m Weite.

Die erreichbaren Weiten mit modernen Bogen (Recurve) liegen im Bereich von 800 - 900 m! High-Tech-Bogen (Compound) kommen weit über 1000 m.