Endenschutz

Aus FC Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gummi-, Leder- oder Kunststoffkappe, welche über die Tips bzw. Enden des Bogens geschoben wird.

Dies soll verhindern, dass das Bogenende beim Absetzen auf den Boden beschädigt wird oder gar Steinchen bzw. Erde zwischen Bogensehne und Sehnenkerbe gelangen und die Sehne dort schwächen.

Bogen mit sehr filigranen Enden erhalten evtl. auch am oberen Ende eine Kappe zum Schutz gegen Anstoßen an z.B. Äste.