Stave

Aus FC Wiki
(Weitergeleitet von Bogenrohling)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weitgehend unbearbeiteter Bogenrohling. Kann als Teilstück eines Baumstammes in einer Dimension, die zum Bau eines Bogens benötigt wird, aus einem Stamm gespalten werden (Spaltling), von Ast, Schössling (Sapling) oder aus einem Brett (Bretterstave) stammen.

Ist ein Sück für einen Bogen alleine zu kurz, nennt man es Billet.

Ein Stave für den Bogenbau sollte immer durch Spalten, nicht durch Aufsägen entstanden sein, weil nur so der Faserverlauf (und damit ggf. Drehwuchs) zu erkennen ist. Bei gesägten Stücken aus Brett oder Bohle ist sehr sorgfältig der Faserverlauf zu untersuchen.

Nach dem Spalten -und vor dem Trocknen- muss der Stave an den Enden mit z.B. Holzleim versiegelt werden, damit die Enden nicht zu schnell austrocknen.

Dann muss der Stave auf 12 - 15% Holzfeuchte getrocknet werden, ehe er verarbeitet werden kann.

Lexikon: