Blunt

Aus FC Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stumpfe Pfeilspitze (aus Metall oder Hartgummi, historisch auch aus Horn, Knochen oder Holz) zum Spaßschießen auf weiche Materialien (Totholz, Lehm, Moos etc., -->Roving), oder zur Jagd auf Vögel und Kleintiere. Der Pfeil dringt nicht ein, sondern wirkt bei der Jagd allein durch die Schockwelle beim Auftreffen.

Die zerstörerische Wirkung von Bluntpfeilen darf nicht unterschätzt werden! Es lassen sich damit daumendicke Spanplatten durchschießen und Kleintiere bis Katzengröße werden oft durch einen einzigen Treffer getötet!

Die bereits steinzeitliche Form des Bluntpfeils ist der Kolbenpfeil. Bei den modernen Blunts muss zwischen der Bluntspitze (wie normale Pfeilspitzen als Schraub- oder Klebespitzen erhältlich, nur eben vorne stumpf), und Gummi-Blunts zum Aufstecken unterschieden werden.